Jetzt Unterstützung von der Spitex? Aber sicher.

Jetzt Unterstützung von der Spitex?
Aber sicher.

Spitex-Pflegerinnen und Spitex-Pfleger betreuen kranke und pflegebedürftige Menschen zu Hause. Bei ihnen sind Sie in professionellen und sicheren Händen.

Spitex-Mitarbeitende sind es sich gewohnt, andere Menschen vor einer Ansteckung zu schützen. Auch die Pflegefachpersonen schützen sich – und das nicht erst seit der Corona-Pandemie. 

Spitex-Mitarbeitende müssen strenge Hygiene- und Schutzkonzepte einhalten, tragen Hygienemasken und Handschuhe. Zum Schutz der besonders gefährdeten Personen gibt es für Spitex-Mitarbeitende zusätzliche Empfehlungen zu denjenigen der COVID-19-Hygieneregeln des Bundesamts für Gesundheit. Dazu gehören etwa, möglichst nicht in Stosszeiten mit dem öffentlichen Verkehr zu reisen und auch in der Freizeit besonders auf die Verhaltensregeln des Bundesamtes für Gesundheit zu achten. 

Spitex-Organisationen 

Gemäss Angaben des Spitex Verbands-Schweiz stellen rund 40'000 Pflegende und Betreuende die ambulante Pflege und Unterstützung zu Hause auch in der aktuellen COVID-19-Krise sicher. Durch diese dezentralen Leistungen können Pflegebedürftige zu Hause versorgt, soziale Isolation und erheblichere Folgeerkrankungen verhindert sowie Spitaleinweisungen vermieden werden. 

Weitere Informationen zum Thema


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.gesundheitsversorgung.sites.be.ch/gesundheitsversorgung_sites/de/index/navi/index/jetzt-spitex-beanspruchen.html