Jetzt in die Reha? Aber sicher.

Jetzt in die Reha?
Aber sicher.

Sie hatten einen Unfall oder einen schweren operativen Eingriff? Die Mitarbeitenden der Rehakliniken des Kantons Bern helfen Ihnen weiter. Sie können sich unbesorgt therapieren lassen. Alle Mitarbeitenden haben viel Erfahrung im Umgang mit Schutzmaterial und sind für Sie da.

Es gibt keinen Grund, wegen der aktuellen Lage nicht in die Reha zu gehen. Die Kliniken haben genügend Platz und Personal für Ihre professionelle Behandlung. Die Reha-Institutionen befolgen strenge Hygiene- und Sauberkeitsregelungen für den Schutz ihrer Patientinnen und Patienten – und dies nicht erst seit der Corona-Pandemie. Personen, welche sich mit dem Coronavirus angesteckt haben oder unter Verdacht stehen, werden nicht in Rehakliniken eingewiesen. Eine Ansteckung ist auch für Risikopersonen äusserst unwahrscheinlich.

Ein wichtiger Schritt für Ihre Genesung

Die Behandlung in einem Rehazentrum ist ein besonders wichtiger Schritt für die Genesung eines Patienten oder einer Patientin. Die Rehakliniken begleiten die Menschen Stück für Stück zurück in ihren Alltag. Seien Sie auch jetzt unbesorgt und machen Sie diesen Schritt in Richtung Genesung. Dadurch kann auch eine mögliche Verschlechterung des Gesundheitszustands verhindert werden. In den Rehakliniken des Kantons Bern sind Sie gut aufgehoben. Das kompetente Fachpersonal garantiert Ihnen einen angenehmen und sicheren Aufenthalt.

Weitere Informationen zum Thema


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.gesundheitsversorgung.sites.be.ch/gesundheitsversorgung_sites/de/index/navi/index/jetzt_in_die_Reha.html